Sonntag, 11. Dezember 2011

Wichtiges Neuprodukt!

Karikatur von Klaus Heilmann, http://www.kunstmalstudio.de/
Wenn ich einen kurzen Rückblick auf das endende Jahr werfe, so fällt mir der lange trockene Frühling ein, bei dem der Wettergott es mit uns Modellfliegern sehr gut gemeint hat. Allerdings überlegte er es sich im Sommer: Dauerregen, niedrige Temperaturen und Stürme, die eher im Herbst zu erwarten waren, machten uns das Leben schwer. Ob das schon die Vorboten des Klimawandels sind? Doch was dem einen die Eule, ist dem anderen die Nachtigall. Oder anders gesagt, wenn Sturm kommt, ziehen sich die Einen in ihre Häuser zurück und die anderen bauen Windmühlen. Diesen Trend erkannte auch eine Firma für Modellbauzubehör und brachte passend dazu einen Wetterschutz für Handsender heraus. Ganz Hartgesottene können von nun an auch bei waagerecht fliegendem Regen oder Schnee dem schönsten Hobby der Welt nachgehen, wir werden von den Unbillen des Wetters unabhängig.
Ein Hoch auf den Erfindungsreichtum der Modellbauwirtschaft!

Keine Kommentare:

Kommentar posten